2008 die idee, gegenständliches mit abstraktem zu vereinen...

2008 die idee, gegenständliches mit abstrakten zu vereinen...

die jahre 2004 - 2007 mit der "farbigen phase in öl"...

die jahre 2004 - 2007 mit der "farbigen phase in öl"...

1986 - 2003

Die Auftragsarbeiten (überwiegend Portraits) nehmen zu, unabhängig davon entstehen über 100 Zeichnungen. Die Freiheit in der Darstellung scheint sich zu weiten...

Die Auftragsarbeiten (überwiegend Portraits) nehmen zu, unabhängig davon entstehen über 100 Zeichnungen. 
die Freiheit in der Darstellung scheint sich zu weiten...

im laufe der folgenden jahre wechselt zum teil das motiv, die materialien als auch die unterlagen.

Die Darstellungen variierten trotz ihrer überwiegenden Gegenständlichkeit...

im laufe der folgenden jahre wechselt zum teil das motiv, die materialien als auch die unterlagen.

1989 Graphit
1990 Tusche
auf Tonpapier
1991 Lack
auf Kartonage
1997 Lack/Tusche
auf Kartonage
Die Darstellungen variierten trotz ihrer überwiegenden Gegenständlichkeit...

1985 Tusche/Graphit
1986 Tusche
auf Tonpapier
1987 Kreide
auf Karton
1988 Tusche

1980 - 1985 wird diese neue erkenntnis ausprobiert und ausgebaut

Es macht einfach nur Spaß; es entstehen neben Schulzeit und Lehre innerhalb weniger Jahre an die 100 Portraits. Die überwiegende Mehrheit einfach nur so; 10 % kann man jedoch Auftragsarbeit nennen.

1980 - 1985 wird diese neue erkenntnis "ausprobiert & ausgebaut"

1980
1981
1982
1984
1985
1979 Vaterportrait

1979 Vaterportrait

am anfang stand das portrait...

und damit aus dem Stand nicht unbedingt der einfachste aller möglichen ersten Schritte. Doch wenn ein 16-Jähriger im Jahre 1979 plötzlich entdeckt, daß da etwas ist, von dem er mit seinen wenigen Lenzen bis zu diesem Zeitpunkt nicht den Hauch einer Ahnung hatte, dann bleibt er zuallererst einmal erstaunt bei der Sache...